Herzlich Willkommen in Neuenwalde

Neuenwalde (Niederdeutsch: Niewohl) ist ein Teil der Stadt

Geestland und liegt mit seinen fast 1.800 Einwohnern direkt an der A27.

 

Mit der Gründung des einzigen im Elbe-Weser-Dreieck noch existierenden

Klosters wird der Ort erstmals 1334 urkundlich erwähnt.

  

Mehr Informationen zu unserem Ort
(u.a. mit einem Bericht zu Mobilitätsideen für Neuenwalde)

finden Sie unter "Neuenwalde aktuell" und den weiteren Seiten.


Noch ein Hinweis in eigener Sache:

 

Wie Ihnen sicher bekannt ist, trat am 25. Mai 2018 die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft.

Da wir mögliche rechtliche Probleme, die aus den gesetzlichen Anforderungen resultieren könnten,

nicht abschätzen können, haben wir zur Zeit (und hoffentlich nur vorübergehend)

diesen Webauftritt in leicht reduziertem Umfang veröffentlicht. 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


 

 

 

 

Dieser Webauftritt ist die private Seite des Verkehrsverein Neuenwalde/Krempel e.V.

Alle Bilder, Fotos, Grafiken und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung, Veröffentlichung oder Übernahme bedarf der schriftlichen Zustimmung.