(Hier finden Sie übrigens die aktuell geplanten Termine für Veranstaltungen des Verkehrsvereins.)


Der Verkehrsverein bei Facebook

 

Der Verkehrsverein Neuenwalde/Krempel ist mit aktuellen Berichten und Terminen auch bei Facebook vertreten.
Sie sind kein Facebook-Nutzer? Das macht nichts - Sie können unsere Seite trotzdem sehen.
Teilweise wird die Seite allerdings von einer Facebook-Anmeldeaufforderung verdeckt.


Die Geschichte des Verkehrsvereins

Der Verkehrsverein wurde 1969 gegründet. Im Februar 1970 traten Einwohner aus Krempel dem Verein bei.

Wir machten es uns zur Aufgabe, alte und fast vergessene Traditionen wieder aufleben zu lassen.

Bereits im ersten Jahr nach Vereinsgründung wurde nach langer Zeit wieder das Osterfeuer an der Mühlentrift abgebrannt, im Juni die erste Seniorenfahrt, im September wieder der Laternenumzug für die Kinder sowie im Dezember die erste Adventsfeier für die Senioren aus Krempel und Neuenwalde durchgeführt.

Ebenfalls bereits 1970 begann der Verein mit dem Ausbau von Wanderwegen und dem Aufstellen von Ruhebänken sowie weiteren Maßnahmen zur Verschönerung des Ortsbildes und Unterstützung des Tourismus.

In 1971 wurde die "Arge Vier Seen Platte" gegründet, ein Zusammenschluss der Verkehrsvereine aus Bederkesa, Flögeln, Wanna und Neuenwalde. Dieser Zusammenschluss wirkte sich positiv für unsere Region aus.

Unser Heimatmuseum im „Amtmannshaus“ bei Kirche und Kloster Neuenwalde zeigt von Ackerwagen und anderen landwirtschaftlichen Geräten bis zu Zeiss-Ikon-Kameras viele Exponate aus früheren Zeiten.

Alle Aktivitäten des Verkehrsvereins erfolgen bis heute in Abstimmung mit den Ortsbürgermeistern aus Neuenwalde und Krempel, welche darüber hinaus auch im Vereinsvorstand vertreten sind.

Zur Zeit (Mitte 2016) hat unser Verein 226 Mitglieder.